Die Einführung der 4-Tage-Woche

4-Tage-Woche

Spätestens die Corona-Pandemie hat Menschen und Unternehmen gezeigt, kurzfristige Änderungen in Abläufen, Strukturen und Geschäftsmodellen vorzunehmen. Auch uns hat die Krise nicht verschont und alte Strukturen gebrochen. Die Konsequenz? Wir haben die 4-Tage-Woche eingeführt.

Aufgrund der reduzierten Arbeitstage bzw. des zusätzlichen freien Tages, erhält das Team mehr Zeit für sein Privatleben. Damit verbunden steigt auch die Motivation bzw. die Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Aufgrund der reduzierten Arbeitstage sind auch die Faktoren “höhere Produktivität und steigende Leistung“ wahrzunehmen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konzentrieren sich auf die wesentlichen Punkte, d.h., sie vergeuden keine Zeit mit Dingen, die sie von ihrer eigentlichen Arbeit abhalten. Als Grundlage dafür haben wir Prozesse automatisiert und Abläufe schlank gehalten.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die Maßnahme, dass wir im Team dienstags und mittwochs Anwesenheitspflicht im Büro vereinbart haben. So kann sich jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter an den anderen Tagen selbst seinen gewünschten Ort zum Arbeiten aussuchen. Ein Effekt ist aber auch, und das bestätigt unser gutes Miteinander: meistens sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von montags bis donnerstags im Büro.

Die Einführung einer 4-Tage-Woche trägt zudem auch zu einer positiven Personalgewinnung bei. Katharina Schmidthuis, seit kurzem für Marketing & PR bei uns im Hause verantwortlich, hat sich die Frage gestellt, ob sie lieber einer 4- oder einer 5-Tage-Woche bei gleichem Gehalt nachgehen würde: „Für mich war schnell klar, dass die Kernbotschaft Media ein kleines, dafür sehr agiles Unternehmen ist und wir uns so gemeinsam beruflich weiterentwickeln können.“

Für das Unternehmen ergibt sich auch der Vorteil, dass aufgrund der verkürzten Arbeitswoche geringere Betriebskosten entstehen. Außerdem fallen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weniger Fahrtkosten und Fahrtzeiten an.

Unser Fazit:
Von der 4-Tage-Woche profitieren nicht nur Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch Ihr Unternehmen.

Kernbotschaft goes Podcast!

kernbotschaft goes Podcast!Wir nehmen auf! Ihr habt ein spannendes Thema, über das ihr referieren...

Unser Team wächst

Unser Team WächstWir begrüßen Katharina Schmidthuis und Jule Knüppel Jule ist seit dem 01.08. bei...

Die Einführung der 4-Tage-Woche

4-Tage-WocheSpätestens die Corona-Pandemie hat Menschen und Unternehmen gezeigt, kurzfristige...